Menü überspringen

KuKuK e. V. Kunst machen, Kunst gucken, Kunst fördern!

Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen unseren Verein und unsere Aktivitäten vorstellen. Sie können unser aktuelles Kursprogramm entdecken und die neuesten Meldungen abrufen. Genaues über Aktionen erfahren, unser Atelier erkunden und den Vorstand und die Kursleiter kennenlernen. Wenn Sie möchten, können Sie Kontakt mit uns aufnehmen und dem Verein beitreiten.

Kursteilnehmer malen

Im bunten KuKuK-Kursprogramm sind noch Plätze frei!

Die Aktivitäten unseres Kunstvereins erfreuen sich über die Samtgemeinde hinaus großer Beliebtheit. In einigen Kursen im "KuKuK"-Atelier (Schmiedestraße 1) sind aber noch Plätze frei. Dieses gilt unter anderem für das Malen für Jugendliche ab 13 Jahren und junge Erwachsene, das montags von 17:30 bis 19:00 Uhr mit Kursusleiterin Anja Lührs stattfindet.

Auch Tanja Ahrens-Lenk hat in ihrem Jugendatelier für Elf- bis 15-Jährige, das sie dienstags von 16:00 bis 17:30 Uhr anbietet, noch Kapazitäten. Freies Malen für Erwachsene mit Marianne Heitmann ist mittwochs von 19:00 bis 21:00 Uhr und donnerstags von 9:30 bis 11:00 Uhr angesagt. Die "bunte Palette", die Julia Schröder donnerstags für Sechs- bis Neunjährige (15:15 bis 16:30 Uhr) sowie für Teilnehmer ab zehn Jahren (17:00 bis 18:30 Uhr) anbietet, reicht von Malen und Zeichnen bis zum plastischen Gestalten.

Weitere Informationen zum kompletten Kursprogramm erhalten Sie auf den Übersichtsseiten für Erwachsene und Kinder & Jugendliche. Gerne gesehen sind darüber hinaus interessierte Kreative, die beispielsweise am Mittwochnachmittag oder auch an Wochenenden Kurse anbieten möchten. Infos und Kontaktdaten des Vorstands und der Kursleiter finden Sie unter Team oder per E-Mail.

News

Im KuKuK-Verein ist immer etwas los. Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Kursprogramm

Ein vielfältiges Kursangebot ist das Markenzeichen des KuKuK-Vereins.

Team

Wer steckt hinter dem KuKuK-Verein? Der Vorstand und die Kursleiter stellen sich vor.

Kontakt

Treten Sie dem Verein bei oder unterstützen ihn durch ehrenamtliche Arbeit!